WEITERE LINKS
Örtliches Teilhabemanagement Burgenlandkreis
Lokale Allianzen für Menschen
mit Demenz
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung
 
 
 

 

Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

Wenn ein Familienmitglied an Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz erkrankt, betrifft das auch die Familie.
Pflegende Angehörige verwenden einen großen Teil ihrer Zeit und Kraft darauf, sich zu kümmern. Neben den ganz praktischen Herausforderungen des Alltages durchlaufen sie mit der Zeit ein Wechselbad von Gefühlen wie Schmerz und Mitleid, aber ebenso Hilflosigkeit, Ärger, Wut, Trauer und Verzweiflung.
Umso wichtiger ist es, sich rechtzeitig gut über Alzheimer und andere Formen der Demenz zu informieren und mit anderen auszutauschen. Denn mit der Zeit entwickeln viele pflegende Angehörige ein gutes Gespür dafür, wie sie kranke Angehörige im Alltag richtig unterstützen.
Die "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" im Burgenlandkreis sollen dazu beitragen, gemeinsam Berührungsängste abzubauen, Gleichgesinnte kennen zu lernen und Unterstützungsmöglichkeiten zu erfahren.

Ansprechpartnerin:

Marion Geißler
Koordinatorin der "Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz" im Burgenlandkreis

Landratsamt Burgenlandkreis
Bereich Behindertenbeauftragte
Bahnhofstraße 48
06618 Naumburg

Telefon: 03445 73 - 29 81/ - 29 82
Email: geissler.marion@blk.de






 
 

VERANSTALTUNGEN


Juli 2022

„VergissMeinNicht-Begegnungscafé“

Nach wie vor leben die meisten an Demenz Erkrankten in privaten Haushalten und werden von nahen Angehörigen betreut und gepflegt. Dies verlangt viel Engagement, Verzicht auf Freizeit und die Bereitschaft, "rund um die Uhr" unterstützend zu begleiten. Der Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen in einem Gesprächs-kreis hilft deshalb vielen oft weiter.

In Kooperation mit dem Konrad-Martin-Haus Bad Kösen und der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung lädt die „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz des Burgenlandkreises“ am Mittwoch, dem 06. 07. 2022, in der Zeit von 14.00 Uhr –
16.00 Uhr
, in das Konrad-Martin-Haus in Bad Kösen, Am Rechenberg 3- 5, zu einem
„VergissMeinNicht-Begegnungscafé“

ein.

Es ist ein Treffen zum Austausch und zur Information, um pflegende Angehörige
in schwierigen Situationen zu unterstützen. Demenziell erkrankte Menschen sind
ebenfalls herzlich willkommen. Neben Kaffee und Kuchen gibt es ein kleines
Programm für alle Gäste.

Der Eintritt ist frei. Der Zugang ist barrierefrei!
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Corona- und Hygienebestimmungen statt.

Um eine Teilnahmerückmeldung bis zum 29. 06. 2022 unter der Tel.-Nr. 03445/732982 (Ansprechpartner: Frau Marion Geißler), per Post, Fax 03445/73222348 oder per E-Mail unter geissler.marion@blk.de wird gebeten.




Domführungen in leichter Sprache

ich möchte gern darüber informieren, dass die „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz des Burgenlandkreises“ in Kooperation mit den Vereinigten Domstiftern zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz Domführungen in leichter Sprache im Naumburger Dom anbietet. Diese Führungen sind insbesondere für ältere Menschen und Menschen mit Demenz und auch deren Angehörige geeignet.

Im Monat Juli 2022 sind diese Führungen an folgenden Tagen geplant:

- Montag, den 11. 07. 2022, 11.00 – 12.00 Uhr
- Sonnabend, den 23. 07. 2022, 15.00 – 16.00 Uhr

Eintritt und Führung kosten 5,00 Euro pro Person.

Um vorherige telefonische Anmeldung (Tel. 03445/2301133) oder Anmeldung per
E-Mail: fuehrung@naumburger-dom.de wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag

Marion Geißler
Koordinatorin der „Lokalen Allianz
für Menschen mit Demenz
des Burgenlandkreises“

 

       

Behinderten- und Inklusionsbeirat Burgenlandkreis • Schönburger Str. 41 • 06618 Naumburg • Tel.: 03445 73 23 17 •IMPRESSUM